17. Adventskalender-Türchen

Muffins schmecken zum Advents-Tee, Punsch, Glühwein, heißer Schokolade und Kaffee oder zum heutigen heißen Aperol. Üblicherweise kennt man Aperol spritz im Sommer. Heute wird die warme Winter-Variante präsentiert.

Gewürz-Muffins mit HOT Aperol

Wenn man die heutigen zwei Rezepte betrachtet und nur den Genuss im Fokus hat, dann sind es eben auch zwei interessante Kreationen für die Adventszeit. Eine Alternative zu Spekulatius-Keksen oder Lebkuchen sowie  eine weitere Variante eines warmen Getränks anstelle von Glühwein und Punsch.

Insider der 5-Elemente-Küche und jeder, der sich mit Kräutern und Gewürzen etwas intensiver beschäftigt, entdeckt dahinter vielleicht den tieferen Sinn. Wir können ganz gewusst Nahrungsmittel auswählen, Gewürze und Kräuter dazu kombinieren um einen Wirkungseffekt zu erreichen. Dieses alte Wissen hatten unsere Vorfahren und das wurde beispielsweise in der Klostermedizin, bei Hildegard von Bingen, bei Pfarrer Kneipp und weiteren Naturheilkundlern umgesetzt. Und selbst in alten Rezepten unserer Großmütter finden wir die Prise Salz im süßen Kuchen und fragen uns nach der Sinnhaftigkeit...

Darum fasziniert mich seit Jahren die 5-Elemente-Kochkunst und das Wissen um die Wirkung unserer 5 Geschmacksrichtungen sauer, bitter, süß, scharf und salzig.

Macht sauer nun wirklich lustig ? Weshalb sind die vielen Südfrüchte mit ihrem Vitamin C im Winter vielleicht doch nicht empfehlenswert und was machen die wertvollen Bitterstoffe in unserem Stoffwechsel, die in unseren Speisen oftmals fehlen... Willst Du mehr darüber erfahren ?
Dann begleite mich im neuen Kalenderjahr auf einer spannende Reise durch die einzelnen Jahreszeiten im neuen Kurs - dem 5-Elemente-Jahreskreislauf.

HIER KLICKEN und mehr über diese spannende Reise zu erfahren.

Zutaten für die Gewürz-Muffins:
100 g Vollmilch-Schokoladen-Raspel
50 g Zartbitter-Schokoladen-Raspel
alternativ Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit Butter in einem kleinen Topf erwärmen. Die Raspel können direkt zur Teigmasse gegeben werden.

125 g weiche Butter
100 g gehackte Nüsse... z.B. Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse etc.
4 mittelgroße Eier
120 g Vollrohrzucker
1/2 TL Zimt
1 Prise Anis
 1 Prise Kardamom
1 Prise Salz
1/2 TL Kakao
etwas frische Vanilleschote / ersatzweise Vanille-Zucker
Abrieb 1/2 Bio-Zitrone
1 EL Zitronensaft
275 g Dinkelmehl / alternativ Weizenmehl
1 Päckchen Weinstein-Backpulver
Papierförmchen / ergibt etwa 12 Muffins

So wird’s gemacht:
Eier und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen. Weiche Butter hinzufügen und vermischen. Das Mehl, Backpulver, Nüsse, Schoko-Raspel und die weiteren Zutaten  unter den Teig rühren. Papierförmchen in die Mulden eines Muffin-Backblechs setzen und den Teig darin verteilen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C, Umluft: 150 °C) ca. 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.




Die Zutaten für den HOT Aperol:

3 cl Aperol
10 cl Weißwein Sauvignon
5 cl Apfelsaft trüb
1 cl Mango-Sirup

Für noch mehr weihnachtliches Feeling kann Glühwein-Gewürz hinzugefügt werden.


Zubereitung: 
Alle Zutaten in einen Topf geben und kurz erhitzen. Den Mix in ein Glas geben und mit einer Zitronen- und Orangen-Scheibe dekoriert servieren. Zum umrühren sieht eine lange Zimtstange super dazu aus.

Vielleicht wecken diese zwei Rezept-Ideen nicht nur Deine Geschmacksnerven sondern animieren Dich dazu, Kräuter und Gewürze ganz gezielt zu verwenden.

Die Bitterstoffe beispielsweise um Leber und Gallenblase zu unterstützen oder mit Kurkuma den Fettstoffwechsel zu aktivieren und Ingwer um das Immun-System in Schwung zu halten.
Man kann mit einer jahreszeitlichen Küche und den passenden Kochmethoden für seine Gesundheit in der Prävention viel bewegen und Genuss und Bekömmlichkeit optimal nutzen für mehr Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. All das kannst Du im 5-Elemente-Jahreskreislauf intensiv lernen.


Monatlicher Saisonkalender, viele Rezepte im Download, Geschenk-Ideen aus der Küche, Gewürze- und Kräuter-Portraits uvm.
Basis-Wissen der TCM und 5-Elemente-Philosophie und Einblick in dieses ganzheitliche Wissen für mehr Balance für Körper, Seele & Geist.

Jetzt zum Einführungspreis für NUR 24 Euro
HIER BUCHEN


Heute Abend heißt es wieder:
Runter von der Couch und rein in den Stuhl - eine Bewegungseinheit mit Annette Fneiche erwartet Euch.
Kostenlos dabei sein und Pilates kennenlernen ist heute möglich.

Heute gibt es auch wieder etwas BEWEGUNG im Adventskalender. Danke nochmals an meine FULIB®-Kollegin Annette Fneiche aus Heilbronn für die Möglichkeit wieder kostenlos beim Pilates dabei zu sein.

Hier als Überblick die Termin-Liste:

  • 17. Dezember 2020, von 17:45 - 18:30 Uhr
  • 21. Dezember 2020, von 20:00 - 20:45 Uhr

Ich wünsche Euch viel Spaß mit den abendlichen Bewegungsterminen.
HIER KLICKEN zur Anmeldung

About the Author

In den letzten Jahren habe ich über 600 Kochevents mit unterschiedlichen Themen geleitet. Im eigenen Ausbildungsinstitut unterrichte ich als Dozentin die Ausbildung in 5-Elemente-Ernährungsberatung. Im eigenen Buchverlag veröffentliche ich meine Rezepte... und in der Gastronomie entwickle ich kreative Speisenkonzpete zur Umsetzung einer gesunden Küche im Berufsalltag. Und in meiner Freizeit erkunde ich auf Reisen sehr gerne Land & Leute um mich von ihren Esskulturen zu inspirieren.

  • Christine sagt:

    Ein HOT Aperol… noch nicht gehört und das wird natürlich ausprobiert. Danke für die zwei Rezept-Ideen im heutigen Kalender-Türchen.

  • Elisabeth sagt:

    Danke für die 2 schönen Rezepte. Die Aperol Hot Variante wird sicher ausprobiert.

  • Elisabeth sagt:

    Das Pilates Training mit Anette ist eine sehr gute Bereicherung.

  • Einfach lecker der Hot-Aperol hat uns am 1. Weihnachtsfeiertag die in der diesjährigen Adventszeit fehlende Weihnachtsmarktstimmung doch noch geschenkt .. und zwar gemütlich Zuhause.

    Richtig lecker, den wird es im Winter bestimmt noch mal geben =)

  • >