Diagnose Krebs – und dann ?

Kennst Du Angehörige oder Betroffene einer Krebs-Erkrankung?

Über 4 Millionen Menschen in Deutschland sind an Krebs erkrankt. Nach dieser Diagnose ist nichts mehr wie früher. Im Klartext  bedeutet es für Betroffene und deren Angehörige stattdessen -->  Neuland zu betreten.
Das bisherige Leben muss an die neuen Gegebenheiten und Prioritäten angepasst werden.

Neues Buch-Projekt im isaverlag

Das Thema Krebs begleitet mich im engsten Familienkreis bereits seit 2010.
Im September 2013 ist mein Bruder mit nur 49 Jahren nach einem dreijährigen Kampf verstorben. Im November 2018 haben wir den Vater meines jüngstes Sohnes und meinen langjährigen Wegbegleiter im 55. Lebensjahr  zu Grabe getragen...

Es stellt sich die Frage - gibt es eine Ernährung bei und gegen Krebs?
Ich sage aus Überzeugung NEIN !!! 
Denn so individuell wie jeder Mensch, ist auch jede Krankheitsgeschichte, mit ganz unterschiedlichen Facetten. Eines haben jedoch alle gemeinsam: Es ist etwas aus der Balance und aus der Mitte gerutscht auf körperlicher - geistiger oder seelische Ebene.

Ich empfinde große Freude über ein neues Buch-Projekt in meinem isaverlag mit einer Gast-Autorin, die mich in meiner Selbständigkeit einige Jahre lang begleitet hatJemanden zu kennen, der diese Krankheit überstanden und seine Erfahrungen teilen möchte - das hat mein Interesse selbstverständlich geweckt. 

Ist es nicht schon längstens Zeit für ein MUTMACH-Buch für Betroffene das auch gleichzeitig Angehörigen die Chance bietet ins aktive  (r)einfühlen?

Über die Autorin:
Ursula Ripsam, Jahrgang 1961 ist selbständige Steuerberaterin. Die Diagnose Brustkrebs traf sie ohne Vorwarnung und mit voller Wucht. Als Single-Frau traf sie auf einen Gegenspieler, der sich nicht an Gesetze und Regeln hält.
Das bedeutet von jetzt auf gleich: Willkommen im Neuland.
Der Behandlungsweg führt durch eigene offene Baustellen. Man schaut in Abgründe und erblickt neue Perspektiven. Die Expedition ist letztendlich eine Reise zum eigenen Selbst.

Dieses Buch ist ein Mix zwischen erlebter Geschichte und einem Ratgeber mit vielen wertvollen Tipps. Dem Leser wird diese "schwere Kost" mit einer Prise Humor als Verdauungshilfe präsentiert, welchen sich die Autorin in all den Herausforderungen des Lebens glücklicherweise bis heute bewahre konnte.

Bonus-Material als Download:

Wir bieten hier einige Unterlagen zum herunterladen an. Um einen umfassenden Einblick in die schnelle und gesunde Küche zu erhalten, stelle ich gerne einen Download-Link zu meinem FULIB-Rezept-Heft zur Verfügung.

HIER KLICKEN und das Rezept-Heft downloaden

​Die Autorin hat noch einige hilfreiche Downloads als Tabellen vorbereitet.

HIER KLICKEN für die Ärzte-Übersichts-Tabelle

HIER KLICKEN für die Übersichtstabelle Medikamente und Allergien

HIER KLICKEN für die Tabelle der Vorerkrankungen

HIER KLICKEN für den Plan der Arzttermine


Das Buch ist im Online-Shop verfügbar !!!
HIER KLICKEN und ein Buchexemplar bestellen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Buchhändler - Wiederverkäufer oder mehrere Exemplare ?
Du bist Sammelbesteller, Wiederverkäufer, Buchhändler, gehörst zu einer Selbsthilfe-Gruppe und möchtest gerne mehrere Exemplare ? Dann schreib per Mail an:
info@isabel-ockert.de 

Bereits ab 3 Exemplaren bieten wir interessante Rabatt-Staffeln an.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
War dieser Blog-Artikel für Dich interessant?
Ich freue mich über Deine Kommentare.

Hinterlasse Deine Fragen, Hinweise und Gedanken im Kommentarfeld unten!

About the Author

In den letzten Jahren habe ich über 600 Kochevents mit unterschiedlichen Themen geleitet. Im eigenen Ausbildungsinstitut unterrichte ich als Dozentin die Ausbildung in 5-Elemente-Ernährungsberatung. Im eigenen Buchverlag veröffentliche ich meine Rezepte... und in der Gastronomie entwickle ich kreative Speisenkonzpete zur Umsetzung einer gesunden Küche im Berufsalltag. Und in meiner Freizeit erkunde ich auf Reisen sehr gerne Land & Leute um mich von ihren Esskulturen zu inspirieren.

>